Internationales

Wir sind eine internationalistische Organisation und handeln auch danach: Gleiche Rechte für alle hier lebenden Menschen und Abschaffung aller diskriminierenden Ausländer-Sondergesetze.

Beiträge zum Thema Internationales

Sacco und Vanzetti – der US-Justizmord im August 1927

Die Geschichte der US-amerikanischen ArbeiterInnenbewegung und Linken ist durchtränkt von Justizskandalen und Justizmorden. Vor 95 Jahren, im August 1927, besiegelte die US-Rache- und Klassenjustiz das Schicksal der beiden Arbeiterführer Sacco und Vanzetti. Am 10. August verurteilt, wurden sie kurz nach Mitternacht vom 22. auf den 23. August hingerichtet.

weiterlesen

Mali: Ein weiteres Desaster

Kaum im medialen Blick, haben nach fast zehnjährigem Militärengagement sowohl die ehemalige Kolonialmacht Frankreich wie nun auch Deutschland ihre Truppen aus Mali abgezogen. Im Jänner 2013 auch von vielen BewohnerInnen des Landes noch als letzte Rettung vor einem drohenden Fall der Hauptstadt Bamako an djihadistische Milizen betrachtet, gerieten die Streitkräfte der beiden führenden EU-Mächte zunehmend und immer lauter in Verruf. Gegen die einstige Kolonialmacht in Paris wurde überhaupt der Vorwurf laut, in Wirklichkeit nicht nur bloß profane eigene Großmachtsinteressen zu vertreten, sondern in immer größeren Teilen der in einem komplizierten Mehrfrontenkampf stehenden Bevölkerung als der „wahre Pate der Terroristen“ zu erscheinen und einen Umsturz zu betreiben. Dem Westen wurde daraufhin die weltpolitische Richtlinienkompetenz entzogen.

weiterlesen

Kampf um Kobanê 2022

Seit Dienstag Vormittag bombardiert die Türkei in ihrer Militäroffensive die symbolträchtige kurdische Grenzstadt Kobanê und eskaliert ihre Angriffe gegen Nord- und Ostsyrien resp. die demokratische Selbstverwaltung Rojava. Aus anderen Weltregionen würden die Medien in Eilmeldungen berichten: heftige Luftschläge, Artilleriefeuer auf das Stadtzentrum, aus Hubschrauber abgesetzte Luftlandetruppen, vorrückende Bodentruppen, türkische Sondereinheiten samt pro-türkischen Paramilitärs und djihadistischen Milizen, Kriegsverbrechen, Einsatz chemischer Kampfstoffe, zerbombte kurdische Wohngebiete, tote ZivilistInnen …Nicht so freilich, wenn ein NATO-Partner der „Wertegemeinschaft“ ins Gefecht zieht und es zudem noch gegen die kurdische Freiheitsbewegung geht.

weiterlesen

Das desaströse Fiasko des 40jährigen Kriegs der USA und des Westens in Afghanistan

Vor genau einem Jahr zogen die radikal-islamischen Taliban erneut in den Präsidentenpalast in Kabul ein.Der vier US-Präsidentschaftsperioden (2001 – 2021) überspannende Kriegsgang am Hindukusch hat ein völlig verwüstetes Land, einen „Failed State“ und eine desolate soziale, politische und weiter traumatisierende bürgerkriegsgeprägte Lage für die Bevölkerung, sowie Armut, Hunger und ein Desaster hinterlassen.

weiterlesen

Lufthansa und Co. auf den Boden holen!

Über 1.000 gestrichene Flüge, ca. 134.000 betroffene Passagiere, 35 Millionen Schaden: das war die Folge des Streiks von 5.000 Lufthansa-Beschäftigten (in erster Linie Bodenpersonal) Ende Juli. Mittlerweile wurde ein ansehnlicher Abschluss des Tarif-Vertrags erreicht – undenkbar ohne Arbeitskampf. Und in der Branche rumort es weiter: auch bei Swissport Losch, Eurowings, Air Dolomiti, Cityline.

weiterlesen

Der westliche Sanktions-Amoklauf I

Wirtschaftssanktionen und Embargos sind eine uralte, schon aus der Antike bekannte Waffe. Nach dem anfänglichen, aktuell enthusiastischen Hurra!, wir werden „Stück für Stück die industrielle Basis Russlands abtragen“ (Ursula von der Leyen), „den Kollaps der russischen Wirtschaft“ herbeiführen (Bruno Le Maire) bzw. kurz und bündig „Russland ruinieren“ (Annalena Baerbock), macht sich seit jüngstem Unruhe breit.

weiterlesen