KOMintern:
Sammelpunkt des Widerstands & Motor des Klassenkampfs!
Pol der internationalen Solidarität!

Es ist entscheidend, die kritische Stimme an der Basis, die konsequenten Klassenkräfte zu stärken und eine kämpferische Perspektive von Unten zu eröffnen.

Neueste Beiträge

Hereo & Nama: Erster Genozid des 20. Jahrhunderts, verbrecherische deutsche Kolonialvergangenheit und unerträgliche Selbstgerechtigkeit des Westens

Deutsche Kolonialverbrechen in Afrika endeten ein halbes Jahrhundert früher als jene Englands und Frankreichs, somit blieben die etwa eine Million Toten und die kolonialen Verbrechen Deutschlands bis hin zum ersten Genozid des 20. Jahrhunderts, dem Völkermord an den Herero und Nama im heutigen Namibia, stärker im Schatten. Ungeachtet der „Holodomor“-Farce des Bundestags-Beschlusses gilt der gezielte koloniale Vernichtungskrieg gegen die Herero und Nama 1904 im damaligen Deutsch-Südwestafrika jedenfalls übereinstimmend als erster Genozid des 20. Jahrhunderts. Die aktuelle Namibia-Reise des oliv-grünen deutschen Kriegswirtschaftsministers Robert Habeck wird nichts an der Erbärmlichkeit des Umgangs damit ändern.

weiterlesen

Westsahara: Neokoloniale Wende der EU & NATO

Während für die Fußballwelt und die Medien der Einzug Marokkos ins Achtelfinale der WM im Fokus der Berichterstattung stehen, findet in Berlin im Schatten der Fußballweltmeisterschaft gerade die 46. Europäische Konferenz zur Unterstützung und Solidarität mit dem sahaurischen Volk (Eucoco) statt. Und dies vor dem Hintergrund der neokolonialen Wende der EU zugunsten einer strategischen Allianz Marokko. Der seit fast fünf Jahrzehnten währende Befreiungskampfes der Frente Polisario wird auf dem Altar der neuen Weltordnungsschlacht des „Wertewestens“ geopfert…

weiterlesen

Weitere Beiträge

KV-Runde Eisenbahn: Der Zug ist noch lange nicht abgefahren

Nachdem die EisenbahnerInnen am Montag mit ihrem 24-stündigen Warnstreik den Druck in der Lohnrunde nochmals deutlich erhöht haben und zeigten, dass sie in organisierter Gegenmacht auch die Kraft hätten das Land weitgehend lahmzulegen, geht es am kommenden Montag gestärkt um die Arbeitsniederlegung und die unverändert annähernd 100%ige Kampfbereitschaft der Beschäftigten mit einer 6. Verhandlungsrunde weiter.

weiterlesen

Faschistischer Mythos eines angeblich intendierten sowjetischen „Hungergenozids“ an der Ukraine zur Staatsdoktrin in Berlin

Im Unterschied zu den oliv-grünen und sozialdemokratischen Geschichtsrevisionisten im deutschen Bundestag, die die seinerzeitige Hungersnot in der Sowjetunion zu einem von der sowjetischen Führung intendierten Völkermord an der Ukraine umlügen und erklären wollen, widersprechen dem sowohl die historischen Tatsachen wie auch die seriöse Geschichtswissenschaft. Es reiht sich jedoch ein in die faschistische und revisionistische Umschreibung der Geschichte als Ausdruck der „Zeitenwende“. Wie kann man aber die Hungerkatastrophe damals einordnen?

weiterlesen

Teuerung und Klimakrise gemeinsam bekämpfen!

Die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern gefährdet durch das Voranschreiten der Klimakrise nicht nur die Lebensgrundlagen der Menschheit, sondern zeigt ihre Problematik auch in den sozialen Auswirkungen der aktuellen Teuerungswelle,

weiterlesen

Stopp der Gewalt an Frauen!

Die Gewalt gegen Frauen zieht sich quer über den Erdball – von IS in Syrein, Iran, Indien, Afghanistan über Österreich, Türkei und USA erleben wir einen rigorosen, globalen frauenpolitischen Backlash.

weiterlesen

KSV: Jetzt Widerstand bilden!

Uni Salzburg, Uni Innsbruck, Uni Wien, Bildende: In 4 Universitäten laufen derzeit Besetzungen. Dabei geht es, neben Forderungen bezüglich einer radikalen Wende in der Klimapolitik, auch um Verbesserungen im Bildungsbereich und eine Abfederung der Teuerungskrise, welche die Studierenden voll trifft.

weiterlesen

Nach dem Flop der COP: Preise runter, raus aus den Fossilen!

„Teuerung, Energiekrise, Krieg, Klimakrise. Die Probleme häufen sich und die Verzweiflung steigt. Diese Krisen passieren aber nicht zufällig gerade gleichzeitig. Sie alle sind miteinander verwoben und teilen einen gemeinsamen Grund: unser Feststecken im fossilen System“, das im Abschlusstext der gerade zu Ende gegangenen UN-Konferenz in Scharm El-Scheikh (COP 27) erneut ausgespart wurde, so Fridays for Future im Aufruf zur gemeinsamen Demonstration mit weiteren Teilen der Klimabewegung und gewerkschaftlichen Kräften für eine sozialere, klimagerechte Welt am Samstag.

weiterlesen

Warnstreik im Ordensspital!

Gewerkschaft und Betriebsräte haben nach dem absurd niedrigen „Angebot“ der Arbeitgeber den richtigen Schluss gezogen: „Ab sofort bereiten wir Streiks in den Betrieben vor.“ Stattfinden wird er am Mittwoch 8.15 bis 11.00 Uhr in den Wiener Ordensspitälern Speising, Barmherzige Brüder, Barmherzige Schwestern, St. Josef, Herz-Jesu und Göttlicher Heiland. Doch nicht nur in Österreich, auch in Deutschland unf Großbritannien streikt das Gesundheitspersonal:

weiterlesen