KOMintern:
Sammelpunkt des Widerstands & Motor des Klassenkampfs!
Pol der internationalen Solidarität!

Es ist entscheidend, die kritische Stimme an der Basis, die konsequenten Klassenkräfte zu stärken und eine kämpferische Perspektive von Unten zu eröffnen.

Neueste Beiträge

Weitere Beiträge

Das europäische Klimaziel 2030

5 Jahre nach der Klimakonferenz von Paris hat die Europäische Kommission eine Anhebung des Dekarbonisierungsziels der EU auf eine Reduktion von mindestens 55 % gegenüber 1990 vorgeschlagen. Aktuell liegt dieses Ziel bei 40 %.

weiterlesen

ÖGB-Fachbuchhandlung muss bleiben!

Die ÖGB-Fachbuchhandlung in Wien, seit Jahrzehnten treue Begleiterin tausender GewerkschafterInnen, BetriebsrätInnen, PersonalvertreterInnen und allgemein politisch interessierter Menschen, soll geschlossen werden. Wir wollen diese Nachricht, die medial vom ÖGB-Verlag als „fix“ präsentiert wurde, nicht hinnehmen.

weiterlesen

Video: GewerkschafterInnen für eine sozial-ökologische Wende

Anlässlich dieses Scheitelpunkts der Klimaentwicklung haben sich über „for Future“ zahlreiche GewerkschafterInnen und BetriebsrätInnen unterschiedlicher Couleurs zu zusammengefunden, um auch ihrerseits nochmals nachdrücklich Position für eine tiefgreifende sozial-ökologische Wende resp. Umbau zu beziehen.

weiterlesen

Emissionen runter um 65%

Am 11. Dezember stimmen alle europäischen Staatschef_innen über unsere Zukunft ab – die Bewältigung der Klimakrise. Sie kann nur aufgehalten werden, wenn die EU innerhalb der nächsten Jahre ihre Treibhausgasemissionen* um mindestens 65% reduziert.

weiterlesen

Fünf Jahre Pariser Klimaabkommen

Bereits 1992 wurde im Rahmen der Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro die Klimarahmenkonvention (UNFCCC) unterzeichnet. Ziel dieses internationalen, multilateralen Klimaschutzabkommens ist es, die Konzentration der Treibhausgase in der Atmosphäre auf einem Niveau zu stabilisieren, auf dem eine gefährliche, vom Menschen verursachte, Störung des Klimasystems unseres Planeten verhindert wird.

weiterlesen

Petition: Corona-Lastenausgleich

Auf unsere Gesellschaft kommen gigantische Lasten zu, weil die Corona-Krise und die Maßnahmen zu ihrer Bewältigung eine tiefe Wirtschaftskrise auslösen [bzw. dramatisch verschärften].

weiterlesen