AK-Antrag angenommen: Stopp der Gewalt gegen Frauen

Der von KOMintern bei der letzten Vollversammlung der Arbeiterkammer Wien gestellte Antrag „Stopp der Gewalt gegen Frauen“ wurde heute im AK-Ausschuss für Frauen- und Familienpolitik einstimmig angenommen. KOMintern-AK-Rätin Selma Schacht betonte, dass durch den Antrag der 25.11. als Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen aus dem Schatten herausgeholt werden soll. Auch die Arbeiterkammer Wien wird nun anlässlich dessen Gewalt gegen Frauen, gerade am Arbeitsplatz, verstärkt thematisieren und sich für Prävention, Verhinderung und Beratung einsetzen.

Hier den Antrag lesen.

Ähnliche Beiträge

Gefällt dir dieser Beitrag?

Share on facebook
Via Facebook teilen
Share on twitter
Via Twitter teilen
Share on email
Via E-Mail teilen
Share on pinterest
Via Pinterest teilen