KOMintern in der AK

KOMintern ist Teil der realen Bewegungen, betrieblichen und gewerkschaftlichen Kämpfe. Wir nutzen unsere Präsenz in der AK zur Unterstützung dieser.

AK-Wahl 2019

Es ist entscheidend, die kritische Stimme an der Basis, die konsequenten Klassenkräfte zu stärken und eine kämpferische Perspektive von Unten zu eröffnen.

Anträge

KOMintern setzt vielfältige politische und gewerkschaftspolitische Akzente im „Arbeiterparlament“. Hier findest du unsere Anträge.

Beiträge zum Thema AK

Die Energiewende mit Beschäftigungsoffensive koppeln!

Um sowohl der tiefen Wirtschafts- wie rasant fortschreitenden Klimakrise gegenzusteuern, haben wir uns auf unseren Antrag zu Energieeffizienz und Beschäftigung hin, gestern in der AK Wien als wichtigen Schritt auf nachstehende Positionierung des „Arbeiterparlaments“ verständigt.

weiterlesen

Heran an die Sonder-Profite der Krisengewinner!

Das aktuelle Budgetdefizit fällt, wie Finanzminister Gernot Blümel gerade bekannt gab, um 8 Mrd. höher aus als prognostiziert. Parallel trachtet der neue Chef der Industriellenvereinigung, Georg Knill, in der ORF-Pressestunde alle Forderungen nach Heranziehung der Profite zur Krisenfinanzierung bereits im Keim zu ersticken und verfiel in Katzenjammer, das „zarte Pflänzchen des Wachstums“ jetzt nicht „zu belasten“.

weiterlesen

AK: Immobilienwirtschaft für Mieterlässe heranziehen!

Die Immobilienpreise und die Immo-Branche brummen auch in, teils sogar aufgrund, der Corona-Krise prächtig. Zeit die Immobilienwirtschaft und ihre sprudelnden Profite endlich für Mieterlässe heranzuziehen! Dazu haben wir uns auf Antrag KOMinterns jüngst in der AK auf eine demgemäße Positionierung und Forderung der Arbeiterkammer nach Errichtung eines aus den Profiten der Immo-Konzerne und -Wirtschaft steuergespeisten Fonds für Mietzinsminderungen bzw. Mieterlässe geeinigt.

weiterlesen