Die klassenkämpferische Kraft!
KONTAKT

Türkei: Wegen Gewerkschaftsmitgliedschaft gefeuert

Eine türkische Gesellschaft, die Werbemittel für Firmen in den USA, in Deutschland, Dänemark u.a. herstellt, hat 45 ArbeiterInnen entlassen – nur weil sie sich einer Gewerkschaft angeschlossen haben. Tuerkei_M+T

Die Firma, M&T Reklam, feuerte die GewerkschafterInnen ungeachtet dessen, dass das Arbeitsministerium bereits bescheinigte, dass die Gewerkschaft die Mehrheit der ArbeiterInnen der Firma vertritt. Unterstützt die Online-Protestkampagne!

M&T Reklam ist einer der größten Hersteller von Reklamedisplays und beliefert viele Unternehmen weltweit, wie zum Beispiel die VKF Renzel GMBH in Germany, George Patton Associates Inc in den USA und Dadansk Skilte Inventar A/S in Dänemark.
Die Beschäftigten von M&T Reklam haben nun Gebrauch von einem ihrer Grundrechte gemacht und sich der Metallergewerkschaft von DİSK organisiert. Die neue Betriebsorganisation ist vom Arbeitsministerium anerkannt worden – das heißt, sie vertreten mehr als 50% der Beschäftigten.
Die Reaktion des Unternehmens war nicht Dialog, sondern Massenentlassungen. Am Standort Gebze wurden 22 Gewerkschaftsmitglieder entlassen, am Standort Duzce 23 – nur weil sie getan haben, wozu sie jedes Recht haben.
Ihr könnt diese Beschäftigten unterstützen, indem ihr eine Protestmail an M&T und ihre Kunden schickt und sie auffordert, die Entlassenen wieder einzustellen und die Gewerkschaft anzuerkennen. Die Gewerkschaft – DİSK Birleşik Metal İş – hat  zusammen mit der internationalen Gewerkschaftsvereinigung IndustriALL Global Union  zu einer Onlinekampagne aufgerufen, um dem Arbeitgeber, sowie den wichtigsten Kunden von M&T Reklam Druck zu machen, die gekündigten ArbeiterInnen wieder einzustellen und die Gewerkschaft anzuerkennen.

Kampagne hier unterstützen:

http://www.labourstart.org/go/turkeymtreklamde

Bitte nehmt Euch einen Moment Zeit, um der Firma – und einigen ihrer wichtigsten Kunden – ein Protestmail zu schicken