KOMpass #21 erschienen!

Die 21. Ausgabe der KOMintern-Zeitung KOMpass ist erschienen! Jede Ausgabe des KOMpass liefert hochaktuelle und wichtige Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Schwerpunktmäßig setzt sich die aktuelle Ausgabe mit der tiefen, multiplen Krise, in der das kapitalistische System steckt, auseinander und entwickelt dazu kämpferische, gewerkschaftliche Perspektiven.

Wir beschäftigen uns darin mit den gesundheitlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Aspekten der Krise, beleuchten Möglichkeiten der Krisenfinanzierung, werfen einen besonderen Blick auf den Virus der geschlechtsspezifischen Ungleichheit und beleuchten reine Steuervorschläge zur Bewältigung der Klimakrise kritisch.

Außerdem berichten wir über unsere inhaltliche Arbeit in der Arbeiterkammer und einer ganz konkreten von uns unterstützten Betriebsratswahl, dem Kampf um die ÖGB-Buchhaltung und den aktuellen Streiks und Arbeitskämpfen im Sozial- und Gesundheitsbereich sowie konkreter Basisorganisierung in der Branche der Lieferdienste. International werfen wir den Blick auf ein richtungsweisendes Urteil gegen die grassierende Scheinselbstständigkeit über die Plattform Uber in Großbritannien, berichten vom Frontalangriff des türkischen Staates auf die Linke und vom Ringen um einen Mindestlohn in den USA. Darüber hinaus informieren wir über drei Beispiele unserer unmittelbaren Solidaritätsarbeit.

Hier alle Infos zum kostenlosen KOMpass-Abo!

Ähnliche Beiträge

Gefällt dir dieser Beitrag?

Share on facebook
Via Facebook teilen
Share on twitter
Via Twitter teilen
Share on email
Via E-Mail teilen
Share on pinterest
Via Pinterest teilen