26.10. Symposium: Krise und Arbeitslosigkeit überwinden – aber wie?

grafik-symposium-arbeitslosigkeitMi, 26. Oktober
Beginn: 10:30 Uhr
Wielandgasse 2-4, 1100 Wien

Vorträge:
  • Lucas Zeise, Ökomom, Publizist, Chefredakteur UZ – Zeitung der DKP: Der Charakter der Weltwirtschaftskrise
  • Selma Schacht, AK-Rätin KOMintern in Wien, Betriebsratsvorsitzende: Gewerkschaftliche Strategien gegen Arbeitslosigkeit
  • Raffael Schöberl, stellvertr. Bundesvorsitzender der ÖGJ: Jugendarbeitslosigkeit – Raub an der Zukunftsperspektive
  • Otto Bruckner, Vorsitzender der PdA: Arbeit, Mc Jobs und Almosen – Beschäftigungswunder und Rekordarbeitslosigkeit

Ein Pflichttermin: Das Symposium zu „Krise & Arbeitslosigkeit überwinden“ am 26.10. Einer der ReferentInnen auf dem Symposium: Der renommierte Finanzjournalist Lucas Zeise. Er war Mitgründer der ,Financial Times Deutschland’ und Ressortleiter der,Börsenzeitung’. Seit ein paar Monaten ist Lucas Zeise Chefredakteur der UZ, der Wochenzeitung der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP), außerdem ist er Autor zahlreicher Bücher über die Finanzkrise und andere Themen des kapitalistischen Wirtschaftssystems. Hinkommen, mitdiskutieren!
Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos. Alle Interessierten sind willkommen!
Facebook-Veranstaltungsankündigung

Gefällt dir dieser Beitrag?

Share on facebook
Via Facebook teilen
Share on twitter
Via Twitter teilen
Share on email
Via E-Mail teilen
Share on pinterest
Via Pinterest teilen

einen kommentar hinterlassen