Anja braucht mehr Geld

Die aktuell von der Statistik Austria präsentierten Zahlen zur Lohnsteuerstatistik belegen einmal mehr die Dringlichkeit einer massiven Lohnsteuersenkung wie Steuerreform, incl. weitreichenden Verbesserungen und Neuerungen im Bereich der Negativsteuer und Absetzbeträge.

Während die Bruttobezüge 2013 um maue 2,9% gestiegen sind, schossen die Lohnsteuereinnahmen des Staates im selben Zeitraum um 4,8% in die Höhe und kletterten in den ersten neun Monaten dieses Jahres sogar auf 5,8% hinauf.
Höchst an der Zeit, den gewerkschaftlichen Kuschelkurs gegenüber Regierung und Kapital zu beenden und in konsequente Auseinandersetzungen um weitreichende Entlastungen der Werktätigen zu treten!

Flugblatt zum Download

Flugi_Lohnsteuermodelle-web

Gefällt dir dieser Beitrag?

Share on facebook
Via Facebook teilen
Share on twitter
Via Twitter teilen
Share on email
Via E-Mail teilen
Share on pinterest
Via Pinterest teilen

einen kommentar hinterlassen