KOMintern:
Sammelpunkt des Widerstands & Motor des Klassenkampfs!
Pol der internationalen Solidarität!

Es ist entscheidend, die kritische Stimme an der Basis, die konsequenten Klassenkräfte zu stärken und eine kämpferische Perspektive von Unten zu eröffnen.

Neueste Beiträge

„Keinen Femizid unbeantwortet lassen!“

Letzten Donnerstag wurden in Salzburg erneut zwei Frauen ermordet. Ein Mann erschoss seine Lebensgefährtin und deren Mutter. Damit stehen wir in Österreich heuer bereits bei 13. Femiziden. Fast gleichviele Frauen überlebten seit Jahresbeginn einen Mordversuch schwer verletzt.

weiterlesen

Weitere Beiträge

KSV-Rede zum 1. Mai 2021

Wir begehen und feiern heute wie jedes Jahr den 1. Mai als den traditionsreichen internationalen Kampftag der ArbeiterInnenklasse. Der 1. Mai ist nicht einfach nur irgendein Tag oder Datum im Jahr, er ist vielmehr seit 135 Jahren Symbol für den Zusammenschluss der ArbeiterInnenklasse und ihren Kampf für bessere Lebensbedingungen – der in vielen Belangen auch oft erfolgreich war.

weiterlesen

Impressionen: 1. Mai 2021

Wie im Vorjahr, fand auch der heurige 1. Mai neuerlich in Pandemie-Zeiten und unter teilweisen Lockdown-Bedingungen statt. Nichts desto weniger trugen wir ihn auch – heuer wieder österreichweit – auf die Straßen des Landes.

weiterlesen

1. Mai: Für konsequenten Klassenkampf!

Das kapitalistische Globalsystem befindet sich in einer tiefen Dreifach-Krise: und die weltweite Corona- und Gesundheitskrise, die schwerste Weltwirtschaftskrise seit 1929 und die rasant voranschreitende Klimakrise beinhalten nicht nur das Erodieren der Arbeitsverhältnisse, Massenarbeitslosigkeit, Armut und sozialen Sprengstoff, sondern verschärfen mit geballter Wucht auch die weltweite Hungersnot und kosten Millionen das Leben.

weiterlesen

KV-Runde Papier-Industrie: Lassen wir uns nicht papierln!

Die Papierindustrie im Land liegt nicht nur in vielen Bereichen mit an der Weltspitze und ist in diversen Produktpaletten unter den Weltmarktführern zu finden, sondern bildet zugleich auch eine besonders illustre Branche. Entsprechend ihrer wirtschaftlichen Lage brüstet sie sich nach dem historischen Rekordjahr 2019 denn auch, ihrerseits recht stabil durch das Krisenjahr 2020 gekommen zu sein und blickt auf vielversprechende Zukunftsprognosen.

weiterlesen

Chemie-KV: Dampf machen!

Die Industrieproduktion dürfte schon im 1. Quartal 2021 das Vorkrisenniveau überschritten haben – frohlockten die Wirtschaftsvertreter gerade. Besonders kräftig brummt der Motor in der Chemieindustrie.

weiterlesen

Einstellung des Projekts Stadtstraße und Lobautunnel!

Die selbsternannte „Klimamusterstadt“ Wien hat Anfang April ein Budget von 460 Millionen Euro für den Bau der 3,2 Kilometer langen, vierspurigen Stadtstraße in Wien Donaustadt beschlossen. Gleichzeitig wurden 100 Millionen Euro für Anpassungsmaßnahmen gegen die Klimaerhitzung angekündigt, die Wien abkühlen sollen – denn Wien drohen 2050 um + 7,6° C höhere Höchsttemperaturen.

weiterlesen