Die klassenkämpferische Kraft!
KONTAKT

Kundgebungs-MARATHON zu den Instituten

Wenn wir nicht kämpfen, haben wir schon verloren: Nämlich Geld, Lebenszeit und Lebensqualität.
K U N D G E B U N G S – M A R A T H O N am 28.2.2018
protestaktion_deutschlehrende1
AUFRUF an a l l e Deutschlehrenden , beim K U N D G E B U N G S – M A R A T H O N mitzumachen!

Wir Deutschlehrende verdienen MEHR!
Am 1. März beginnen die Kollektiv-Vertrags-Verhandlungen zwischen unseren ArbeitgeberInnen und der Gewerkschaft bzw. unseren BetriebsrätInnen.
Wir müssen Druck von der Basis machen und unsere KollegInnen aktivieren!

Wir werden nacheinander die großen Institute besuchen, KollegInnen informieren, protestieren und Betriebsversammlungen besuchen.

Z I E L:
  • Weitere Vernetzung von uns Deutschlehrenden
  • möglichst viele Protestierende bei einer Kundgebung am 6.3. bei der 2. Runde der KV-Verhandlungen und
  • Unseren VerhandlerInnen mit Druck von unten den Rücken stärken!
  • möglichst SUBITO besseren Lohn, mehr Vorbereitungszeit und 35-Stunden-Woche!
  • die Gewinne nicht nur den UnternehmerInnen, sondern auch uns Arbeitenden!