Die klassenkämpferische Kraft!
KONTAKT

Klassenkampf statt Packelei!

Klassenkampf statt PackeleiKOMintern-Wahlkampfabschlusskundgebungen in Kufstein, Wörgl und Innsbruck

Samstag, 25.01.2014

  • Kufstein, Oberer Stadtplatz um 9:00 Uhr
  • Wörgl, Bahnhof um 11:00 Uhr
  • Innsbruck, Maria-Theresienstraße um 13:30 Uhr

“Während SPÖVP an einem der größten Sparpakete in der österreichischen Geschichte arbeiten, die Grünen gemeinsam mit der ÖVP die Agrargemeinschaften schützen und die FPÖ gegen Ausländer hetzt, verschlechtert sich die Lage der arbeitenden Menschen in Österreich immer weiter. Wir haben die höchsten Arbeitslosenzahlen in der Geschichte der 2. Republik, doch für die großen Fraktionen scheint das bereits Normalität zu sein. Rechte Übergriffe nehmen immer mehr zu, aber die FPÖ wird von allen als möglicher nächster Koalitionspartner hofiert,” stellt Lukas Haslwanter, Listenzweiter von KOMintern bei den AK-Wahlen in Tirol, fest.

“Widerstand gegen unsoziale, rassistische und arbeiterInnenfeindliche Politik ist von den etablierten Fraktionen nicht zu erwarten. Ihre Vorstände sind eng mit den Vorständen von Banken und Konzernen verwoben und es ist eigentlich kein Wunder, dass sie auch Politik im Sinne dieser machen. KOMintern organisiert den Widerstand gegen diese Politik und die herrschenden Verhältnisse!” erklärt Melike Tohumcu, Spitzenkandidatin.”