Die klassenkämpferische Kraft!
KONTAKT

Generalstreik in Griechenland

Solidarität mit den Massendemonstrationen und anvisiertem Generalstreik in Griechenland!pame-strike-4065-120x120-thumb

Vor dem Hintergrund der katastrophalen Lage haben sich in Griechenland aktuell 889 Gewerkschafts – und andere Massenorganisationen (darunter von Frauen, Studierenden, Bauern, Selbstbeschäftigten, Arbeitslosen, Pensionisten) dafür entschieden an der von der klassenorientierten Gewerkschaftsfront „PAME“ aufgerufenen und organisierten Massendemonstration am 1. November teilzunehmen und ihren Aufruf zu unterzeichnen. Im Vordergrund steht die Arbeitslosigkeit (die derzeit in Griechenland auf knapp unter 30 Prozent liegt), aber auch andere Probleme, wie die niedrigeren Löhne und Pensionen, die Abschaffung der Kollektivverträge, die Steuern usw. Auf Grund der erfolgreichen Mobilisierung und massiven positiven Reaktion eröffnet „PAME“ parallel schon die Diskussion über eine Verschärfung des Kampfes mit der Organisierung eines Generalstreiks am 27. November.

Dies sind wichtige Schritte in Richtung des Wiederaufbaus und der Neuorganisierung der Arbeiter- und Gewerkschaftsbewegung und setzt ein klares Zeichen des Widerstands gegen die arbeiter- und volksfeindliche Politik der Regierung und des Kapitals, als auch der Abgrenzung zu den „sozialpartnerschaftlichen“ Führungs- und Mehrheitskräften des Gewerkschaftsbunds, die die „Stärkung der Wirtschaft“ und damit die Interessen der Monopole vertreten. Charakteristisch für die Haltung dieser Kräfte ist, dass sie – egal ob sie sich als „rechts“ oder „links“ bezeichnen – in allen Versammlungen die Teilnahme an der 1. November-Demonstration schamlos bekämpft haben, indem sie diese als „sektiererisch“, „parteiisch“ usw. zu diffamieren versuchten. Dabei sind sie es, die in den letzten Jahren nicht nur keine Mobilisierung ähnlichen Maßes zu Stande gebracht haben, sondern sogar dafür gesorgt haben jede kämpferische Stimmung und Aktivität abzuwürgen.

  • Wir als KOMintern erklären uns solidarisch mit allen am 1. November für ihre Rechte demonstrierende Menschen.
  • KOMintern erklärt sich solidarisch mit der „PAME“, der einzigen konsequent klassenorientierten und –kämpferischen Kraft der griechischen Arbeiterbewegung.
  • KOMintern verurteilt die „sozialpartnerschaftlichen“, opportunistischen Kräfte und Orientierungen, die jeden Widerstand lahmlegen und die Einheit der Arbeiterklasse unterminieren.

Pame-Homepage in Englisch